“Transparency is King.”

Maria Steinberg

Ein Kunde = Ein Team 

Jeder Kunde hat bei thiemwork ein eigenes Team in Microsoft Team. In diesem Team befinden sich alle Personen, die an den vorhanden Projekten arbeiten. Je nach Projektart sind das Mitglieder vom 

  • Kunden 
  • thiemwork 
  • Netzwerkpartner 

Projekte an denen Netzwerkpartner beteiligt sind, sind im Kanalnamen mit (extern) gekennzeichnet. 

Ein Projekt = Ein Kanal

Jedes Team in Teams hat automatisch einen Kanal Allgemein auf den alle Mitglieder im Team zugreifen kann. In diesem Kanal werden alle Kommunikationen ausgetauscht, die für alle relevant sind. Dazu gehören u.a.

Konatktdaten der Team Mitglieder

Corporate Designs

Projektdaten werden in den jeweiligen Projektkanälen geteilt. Projektkanäle sind privat und können nur von allen Teammitgliedern gesehen werden, die Teil des Projektes sind. Diese “getrennte” Struktur ermöglicht den Austausch von sensibleren Daten innerhalb der Projekte.

Maximale Kommunikation & Transparenz

Eine großartige und wertschätzende Kommunikation, und Transparenz liegen uns sehr am Herzen. Jedes Team ist anders und die Kommunikation im Team ist so individuell wie das Team. Im Workshop finden wir gemeinsam heraus, wie die optimale Kommunikation für Dein Team aussieht. Auch in Sachen Transparenzbedürfnis ist jedes Team einzigartig, unser Ziel ist immer so viel Transparenz wie möglich zu erreichen.

No E-Mail-Policy

Okay, die Überschrift ist etwas provokant. Denn das Thema E-Mails ist doch etwas vielschichtiger. Während wir E-Mails verabscheuen, die uns aufgrund von CC- und BCC-Funktionen wertvolle Zeit rauben, lieben wir E-Mails, die uns zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Informationen zu versorgen. Zum Glück bietet Microsoft viele nützliche Funktionen, um E-Mails sinnvoll einzusetzen. Einer unserer Favoriten ist die Möglichkeiten eine externe E-Mail in genau den Projektkanal weiterleiten zu können, wo sie gebraucht und von allen gesehen wird.

3 Gute Gründe für Microsoft Teams

Dank der rasanten technischen Entwicklung in den letzten Jahren arbeiten immer mehr Teams digital zusammen. Der Markt hat darauf reagiert und so gibt es inzwischen einen ganzen Blumenstrauß an Tools, die die Digitale Zusammenarbeit im Thema erleichtern sollen. Das perfekte Tool für das eigene Team aus diesem Blumenstrauß zu wählen kann eine große Herausforderung sein. Auch wir standen vor dieser Aufgabe und haben uns am Ende unter anderem aus folgenden Gründen für Microsoft Teams entschieden: